Ergebnis Deutsche Meisterschaften 2013

0
887

Drei JVP Starter kämpfen sich in die Medaillenränge

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften am 19. Und 20. Januar in Riesa ging einmal Silber und zweimal Bronze in die Pfalz. So konnten sich drei der vier Starter durchsetzen. Marco Müller erreichte in der 66 kg Klasse noch einen einstelligen Platz.

Jasmin Külbs (JC Zweibrücken) startete in der +78 kg Klasse. Nach Freilos siegte Jasmin gegen Andrea Berghaus aus Recklinghausen sowie gegen Claudia Probst aus Lengries und zog in das Finale ein. Hier traf sie auf ihre Dauerrivalin Franziska Konitz. Diesmal hieß die Siegerin Konitz aus Berlin. Somit Silber für Jasmin.

DEM Jasmin Külbs

Barbara Bandel (JSV Speyer)startete in der 70 kg Kategorie.Nach Freilos siegte sie gegen die Berlinerin Anne Lisewski. Im Halbfinale verlor sie gegen die Berlinerin Laura Vargas-Koch. Im Kampf um Bronze setzte sie sich gegen die Leipzigerin Melanie Gerber schon nach knapp einer halben Minute durch und sicherte sich Bronze.

DEM Barbara Bandel

Boris Trupka (ESV Ludwigshafen) kämpfte -66 kg und siegte nach Freilos gegen den amtierenden Deutschen Meister Sebastian Seidl aus Abensberg. Nach der Niederlage gegen den Rüsselsheimer Frank Conrad musste Boris in die Trostrunde. Hier siegte er gegen den Leipziger Wutke und den Meininger Ehrmann. Dann ging es gegen den Potsdamer Martin Setz um Platz drei. Nach knapp einer Minute konnte er den Kampf für sich entscheiden und sicherte sich ebenfalls Bronze.

DEM Brois Trupka