Trainingszeiten der Stützpunkte

Öffnungsschritte nach dem zweiten Lockdown
Stand 08.03.2021 (17. CoBeLVO) dürfen weiterhin nur Bundes- und Landeskader trainieren, sofern die Kommunne die Trainingsstätte freigibt. Ab 22.03.2021 (je nach Stand der Inzidenz vor Ort) gibt es Öffnungen für den Indoor-Sport (kontaktfrei, bis 10 Personen) und Kontaktsport ist (bei Inzidenz unter 50) im Außenbereich möglich. Ab 05.04.2021 können weitere Öffnungsschritte folgen (wie Kontaktsport innen bei Inzidenz unter 50). Eine Übersicht findet ihr hier:
https://judoverbandpfalz.de/2020/12/verlaengerung-des-sportverbots-fuer-vereine/

Stützpunkt Speyer (Landesleistungszentrum)  
JSV Speyer: Judomaxx Speyer, Butenschönstr. 8, 67346 Speyer, Kontakt: kost-markus@web.de
Training bis u15 (Vorderpfalz-Randori): Mittwoch, 17:00 bis 18:30 Uhr – Trainer: Markus Kost,
Training ab u18: Montag, Mittwoch, Freitag je 19:00 bis 21:00 Uhr – Trainer: Markus Kost u.a.
Landeskader können wieder trainieren – die Stadt Speyer hat ab 01.02.2021 den Sportbetrieb wieder erlaubt (nur Profi- und Spitzensport sowie Landeskader).

Stützpunkt Kaiserslautern
EdS Heinrich-Heine-Gymnasium (Dojo): Im Dunkeltälchen 65, 67663 Kaiserslautern, Kontakt: ulischerbaum@gmx.de
Training u12, u15, u18 (Westpfalz-Randori): Dienstag, 18:00 bis 20:00 Uhr – Trainer: Aydin Kempirbaev, Uli Scherbaum
Training u12, u15, u18 (Westpfalz-Randori): Donnerstag, 16:30 bis 18:00 Uhr – Trainer: Aydin Kempirbaev, Uli Scherbaum
Training ab u18: Donnerstag, 19:00 bis 21:00 Uhr – Trainer: Uli Scherbaum, Aydin Kempirbaev
Aktuell wird wieder mit dem Training begonnen (seit 25.01.2021).

Förderstützpunkte
Die Förderstützpunkte sind dezentrale Talentzentren unterhalb des Landesleistungszentrums (Speyer) und der Eliteschule/ dem Landesstützpunkt Kaiserslautern. In den Förderstützpunkten trainieren Judoka ab u10 bis max. u15. Trainiert werden technisch-taktische Judoinhalte auf Basis der DJB-Grundkampfkonzeption. Neben konditioneller und koordinativer Schulung trainieren die Judoka viel Randori. Mittrainieren können alle weiblichen und männlichen Judoka, die Spaß am Judo und dem Judokampf haben (Orientierung zum Wettkampf). Die Graduierung ist nebensächlich. Noch mehr erfahrt ihr von eurem Förderstützpunkttrainer (dieser hat mindestens die Trainer-C-Lizenz des DJB/ DOSB). Probiert es einfach aus! 


Förderstützpunkt Haßloch
1. JJJKC Haßloch: Siegfried-Perrey-Str. 3, 67454 Haßloch, Kontakt: thorsten.knuepper@gmx.de
Training:  Dienstag, 18:00 bis 19:30 Uhr – Trainer: Thorsten Knüpper,
Bis Ostern werden Laufeinheiten angeboten, danach geht es unter Betracht der Inzidenz weiter. Wahrscheinlich wird dann zunächst Training im Freien stattfinden.


Förderstützpunkt Zeiskam
1. BC Zeiskam 1978: Dojo Fuchsbachhalle, Bahnhofstraße, 67378 Zeiskam, Kontakt: julien.frey@gmx.de
Training: Freitag, 18:30 bis 20:00 Uhr – Trainer: Julien Frey
Aktuell findet kein Training statt.


Förderstützpunkt Zweibrücken            
1. JC Zweibrücken: Günther Hahn Judohalle, Am Otterstein 3, 66482 Zweibrücken, Kontakt: h.harth@jczw.de
Training: Freitag, 18.00-19.30 u10, u12, u15 – Trainer: Hendrik Harth
Aktuell findet kein Training statt.


Förderstützpunkt Schindhard               
JC Schindhard: Sonnenstraße 6, 66996 Schindhard, Kontakt: dirk.biehler@gmail.com
Training 1: Montag 18:00 – 19:30 U10 – U15; 19:30 – 21:00 U18 – Aktive – Trainer: Dirk Biehler
Training 2: Freitag: 18:00 – 19:30 U12 – U18 – Trainer: Dirk Biehler

Judo-Training für die Landeskader findet statt. Alle anderen Judoka trainieren online oder aktuell auch outdoor.