Ehrennadel in Gold des DJB Norbert Kropp und 6. Dan für Thomas Hofmann

Der Ehrenrat des DJB hat am 11.11.2016 wie immer am Vorabend der Mitgliederversammlung des DJB getagt.
Beide Anträge aus der Pfalz wurden positiv beschieden:

Der Judoverband Pfalz freut sich besonders, dass der langjährige Jugendleiter Norbert Kropp
für seine Leistungen und sein (mehr als) 30jähriges Wirken für den Judosport in der Pfalz
auf Antrag des Gesamtvorstandes des JVP mit der Ehrennadel in Gold des Deutschen Judobundes geehrt wurde.
Die offizielle Übergabe erfolgt noch in würdigem Rahmen.
Der Präsident des JVP (Andreas Kolbig) gratuliert Norbert im Namen des Gesamtvorstandes herzlich!

Der 6. Dan wurde an Thomas Hofmann (JSV Speyer) verliehen. Thomas hat sich besondere Verdienste im Judo-Katasport erworben. Er engagiert sich in der Pfalz und darüber hinaus als Trainer, Wettkämpfer und Ausbilder mit außerordentlichen Kenntnissen in diesem Bereich. Jeden Donnerstag ab 20 Uhr kann jeder Judoka (auch vereinsfremd) in Speyer am Kata-Training teilnehmen und sich z.B. auf Danprüfungen vorbereiten. Dort hilft Thomas mit akribischer Kompetenz!
Auch Thomas gratuliert der Gesamtvorstand des JVP herzlich zu dieser Verleihung. Weiterhin alles Gute und viel Erfolg beim Judo-Sport!