16./17.12.2017 International Judo Open Amneville u15. Bericht

Zum Jahresabschluss waren die U18 (3 weibliche und 9 männliche Starter) sowie eine Gruppe der U15 (6 Starter männlich) mit den Trainern Dirk Biehler, Simone Schuster, Ferenc Nemeth (u18) und Markus Kost (u15) auf dem internationalen Turnier in Amneville, Frankreich.
Sie wurden unterstützt von Jürgen Bantle und den Familien Frey/ Feierabend.

Das International Judo Open Amneville  ist ein franzözisches Sichtungsturnier.
Daher war das Turnier mit fast 500 Teilnehmern je Wettkampftag auch qualitativ auf sehr hohem Niveau. Neben der Nationalmannschaft aus Luxemburg, vielen leistungsstarken Franzosen, vereinzelten Belgiern und sogar Gästen aus der Schweiz war Deutschland durch die Athleten aus der Pfalz vertreten.

Aufgrund der starken Besetzung konnten unsere Judoka der u15 zwar keine Platzierungen erringen, sich jedoch trotzdem bis ins kleine Finale durchsetzen.
Die Pfälzer waren auch von der disziplinierten und professionellen Organisation beeindruckt.

Hier die Ergebnisse der U 15 im Einzelnen:
Sahin Gülmez 34kg 2 Siege 2 Niederlagen 5. Platz (JSV Speyer)
Till Braunbach 46kg 2S 2N 7. Platz (TV Rodenbach)
Timo Frey 46kg 4S 2N 5. Platz (JC Zweibrücken)
Samuel Mendel 2S 2N 7. Platz (JSV Speyer)
Daniel Birk 2S 2N (JSV Speyer)
Zoran Feierabend 2N (TV Rodenbach)

Vielen Dank an die Judoka für ihren Einsatz und herzliche Gratulation zu euren Leistungen!