01./02.12.2018 Internationales Dieter Born Kata Turnier 2018

Am vergangenen Wochenende fand das Internationale Kata Turnier zu Ehren des viel zu früh verstorbenen Judoka und Japanologen Dieter Born in Bonn statt.

Aus der Pfalz war eine starke Delegation angereist, die in 4 verschiedenen Kata an den Start gingen.

In der Ju no Kata startete Daniel Koliander (JSV Speyer) zusammen mit Mirijam Berensdorff (Judokan Landau) die am Ende Platz 4 belegten.
Elke und Uli Bröckel (Bad Dürkheimer Judo Vereinigung) zeigten eine starke Leistung die mit Platz 2 gekrönt wurde.

Bei der Katame no kata war Reinhard Köhler (1.BC Zeiskam) zusammen mit Jürgen Mohr (JSV Speyer) auf der Matte. Auch hier sprang ein vierter Platz raus.

Jürgen Mohr war noch einmal zusammen mit Thomas Hofmann (beide JSV Speyer) in der Koshiki no kata auf der Matte. Hier konnte der Vizemeister Titel erreicht werden.

In der Kodokan Goshin jutsu starteten die Deutschen Meister vom JSV Speyer Thomas Hofmann und Daniel Koliander und konnten sich wie bereits im letzten Jahr den Meistertitel sichern.
Ebenfalls am Start waren die Interrreg Judo-Freunde aus Luxemburg Robert Sibenaler und Nico Hermes, die ebenfalls eine starke Leistung zeigten. Nico demonstrierte an diesem Tag insgesamt 4 verschiedene Kata.

Es war eine schöne gelungene Veranstaltung.

Thomas Hofmann, Katareferent JVP